Es gab ein Leben vor dem Elektrischen

aber danach ging es erst richtig los, könnte man das Motto des Technikmuseums scherzhaft umschreiben. Im Wasserkraftwerk mit dem ausgestellten Kegelradgetriebe von 1928 und dem modernen Generatorgetriebe wird die Elektrifizierung in der Region beispielhaft dargestellt. Von der Wagnerwerkstatt zum Automobil und Motorrad wird die Entwicklung im Fahrzeugbau nachvollzogen. Schuster-, Schneider-, Messerschmiedwerkstätten sowie die Bereiche Haushalt, Schule, Medizin werden abwechslungsreich und unterhaltsam dargestellt. Das und vieles mehr sehen Sie auf über 1000 qm Ausstellungsfläche.

 

Öffnungszeiten

Wir haben für Sie geöffnet:
von April bis Oktober
Mittwoch und Samstag 14.00 bis 18.00 Uhr
Sonn-/Feiertage von 10.00 bis 18.00 Uhr

weitere Infos zu Öffnungszeiten und Eintrittspreisen

Nächste Veranstaltungen

Alle ausführlichen Informationen zu den nächsten Veranstaltungen im Spielzeug- und Technikmuseum finden Sie auf der Seite Aktuelles.

Technikmuseum erleben

Besuchen und erleben sie das Technikmuseum an der Kratzmühle. Egal ob Einzelperson oder Gruppe, wir freuen uns auf Sie!
Für Gruppen bieten wir bei vorheriger Anmeldung Führungen ganzjährig auch außerhalb der Öffnungszeiten an.

Informationen zu Führungen und Buchung